einklappen

Jugend- und Bambinifeuerwehr bedankt sich für 1000 Euro Spe

Im letzten Jahr fand Bürgermeister Fred Dettmar in seinem Briefkasten einem Umschlag mit einer anonymen Spende in Höhe von 1000 Euro. Auf dem Umschlag gab es einen Hinweis, dass das Geld der Jugend- und Bambinifeuerwehr zugutekommen sollte. Nach langem Überlegen, was man mit dem gespendeten Geld anstellen könnte, unternahmen die Kinder mit ihren Betreuern in diesem Jahr im September eine Fahrt nach Frankfurt zur Berufsfeuerwehr mit anschließendem Abstecher in die Rhön auf die Wasserkuppe zum Sommerrodeln. Dieser Ausflug bereitete der Jugendgruppe sehr viel Freude. Einen weiteren langersehnten Traum erfüllte sich die Jugend- und Bambinifeuerwehr mit der restlichen Summe, indem für alle Mitglieder Strickmützen für die Winterübungsdienste mit Emblem angeschafft werden konnten. Diese wurden bei der Übernachtung in der Feuerwache an die Kinder mit ausgeteilt und die Freude war groß. Vielen Dank auf diesem Weg noch einmal an den anonymen Wohltäter für die tolle Überraschung.

Bilder: Jugendfeuerwehr Reinhardshagen

Bericht: Melanie Heppe