einklappen

Bericht 9. Aktion "Sauberhaftes Reinhardshagen"

„Sauberhaftes Reinhardshagen“ auch bei der 9. Auflage ein voller Erfolg

Bei wunderbarem Frühlingswetter gingen am Samstag ca. 80 Reinhardshägerinnen und Reinhardshäger - unter Ihnen sehr viele Kinder - zum 9. Mal auf die Pirsch nach Müll und Unrat, den der lange Winter und achtlose Menschen in Ihrer Heimatgemeinde hinterlassen hatten.
Viele Vereine, aber auch Privatleute waren der Einladung der Gemeinde Reinhardshagen gefolgt.
Um 10 Uhr traf man sich vor den Gemeindeverwaltungen in den Ortsteilen Vaake und Veckerhagen und bekam von den gemeindlichen Bauhofmitarbeitern die abzulaufenden Routen. Ausgestattet mit Handschuhen, Grillzangen, Pieksern und Greifern wurden eifrig die blauen Müllsäcke gefüllt. Nach getaner Arbeit traf man sich wie gewohnt beim REWE-Markt, wo der Chef des Marktes, Uwe Krüper schon wartete und es sich nicht nehmen lies, die fleißigen Helfer persönlich kostenlos mit Würstchen, Leberkäse und warmen und kalten Getränke zu versorgen.
Bürgermeister Fred Dettmar bedankte sich bei den Helferinnen und Helfern, besonders aber bei den vielen Kindern, die von der gesamten Mannschaft mit einem Extra-Applaus bedacht wurden. In einigen Vereinen waren auch Menschen unterwegs, die nicht aus der Wesergemeinde kamen, was Dettmar besonders hervorhob.
Nach dem obligatorischen Abschlussbild blieb festzuhalten, dass die Müllmenge in den vergangenen 3 Jahren deutlich zurückgegangen ist. Ca. 20 Säcke Müll und auch 2 Altreifen waren aber trotzdem ein klares Zeichen, dass die Aktion ein voller Erfolg war.
Dafür sind die Gemeinde Reinhardshagen und auch der Bürgermeister sehr dankbar. Wir freuen uns auf die Jubiläumsausgabe im kommenden Jahr.