einklappen

Stellenausschreibung der Gemeinde Reinhardshagen

In der Gemeinde Reinhardshagen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Sachbearbeiter/-in im Einwohnermeldeamt / Bürgerservice

zu besetzen.

 Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 Stunden und gestaltet sich flexibel.

Die arbeitsrechtlichen Bedingungen und die Vergütung richten sich nach dem gültigen Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Pass-, Ausweis-, Melde- und Führerscheinangelegenheiten
  • Antragstellung für Auskünfte aus dem Bundeszentralregister
  • Ausstellung von Bescheinigungen und Beglaubigungen
  • Auskunftsersuchen
  • statistische Angelegenheiten
  • Mitarbeit als Sachbearbeiter im Standesamt

Voraussetzungen:

  • Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/r oder vergleichbare Ausbildung
  • anwendungssichere PC-Kenntnisse (Windows, MS Office)
  • hohe Belastbarkeit, Flexibilität, Engagement, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • höfliches, freundliches sowie sicheres und kompetentes Auftreten
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Bereitschaft zur Bearbeitung anderer Fachgebiete

Berufliche Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung wären wünschenswert, sind aber nicht Voraussetzung.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnis über den Berufsabschluss, Qualifikationsnachweise, Arbeitszeugnisse ohne Mappe) richten Sie bitte bis zum 17.03.2017 an die

Gemeinde Reinhardshagen
Hauptverwaltung
Amtsstraße 10
34359 Reinhardshagen

Elektronische Bewerbungen können nur zur Fristwahrung berücksichtigt werden. Eine schriftliche Bewerbung ist in jedem Fall einzureichen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass keine Eingangsbestätigungen oder Zwischenbenachrichtigungen versandt werden. Nicht berücksichtigte Bewerbungen werden nur zurückgesandt, wenn ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.