einklappen

Jugendfeuerwehr Reinhardshagen

Aktivität

Jugendarbeit ist in vielen Bereichen eine wichtige und notwendige Aufgabe. In der Feuerwehr hat diese Arbeit einen sehr großen Stellenwert.

Betreut wird eine Jugendfeuerwehr von Jugendfeuerwehrwarten. Sie betreuen die Gruppe aus Kindern und Jugendlichen. Eine solche Gruppe trifft sich in regelmäßigen Abständen zur gemeinsamen Ausbildung. Die Ausbildung enthält das Erlernen von Grundtätigkeiten im Feuerwehrdienst, sowie die Übung von Geschicktlichkeit, Beweglichkeit und Allgemeinwissen.

Auch gemeinsame Unternehmungen außerhalb des Feuerwehrrahmens stehen bei der Jugendfeuerwehr Reinhardshagen auf dem Programm. Zeltlager, Kinobesuche, Ausflüge oder sportliche Tätigkeiten wie Tischtennis werden durchgeführt. Diese fördern ganz besonders den Aufbau eines Zusammengehörigkeitsgefühls innerhalb der Jugendfeuerwehr, welche später auf die Gemeinschaft in der Feuerwehr vorbereiten soll.

Die Arbeit in der Jugendfeuerwehr umfasst demnach sowohl den Bereich der feuerwehrtechnischen Ausbildung, wie auch die allgemeine Jugendarbeit.

Mitglieder

Zur Zeit 24 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren

Vorstand

Gemeindejugendfeuerwehrwartin Frank Rumpf
Obere Weserstr. 84
34359 Reinhardshagen

Telefon: 05544-91118
Jugendfeuerwehrwarte Melanie Köthe
Am Anger 7
34359 Reinhardshagen
  Philip Spahr
Obere Weserstr.
34359 Reinhardshagen
  Markus Köhler
Königsberger Straße 3
34359 Reinhardshagen

Geschichte

Begonnen hat alles mit einer Einsatzübung der Freiwilligen Feuerwehren aus Vaake und Veckerhagen im Jahre 1985 an der Lucas-Lossius-Schule. Hier wurde erstmals der Öffentlichkeit und natürlich den Jugendlichen die Gründung einer Jugendfeuerwehr in Reinhardshagen mitgeteilt.

Am 16. November 1985 trafen sich im Veckerhäger Gerätehaus über 30 Jugendliche aus ganz Reinhardshagen, um die Jugendfeuerwehr Reinhardshagen zu gründen.

Am 03. Mai 1986 fand auf dem Gelände der Mittelpunktsportanlage die Gründungsfeier der Jugendfeuerwehr Reinhardshagen mit Fahnenweihe statt. Die Feuerwehr Bliesdorf übernahm bei dieser Veranstaltung durch die Überreichung einer Urkunde die Stiftung des Wimpels die Patenschaft für die Jugendfeuerwehr Reinhardshagen.